Mobiles Internet

0

Überall mobil ins Internet zu gelangen ist mit der Nutzung der UMTS Handy-Netze jederzeit möglich. Dabei werden Datengeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s in Verbindung mit HSDPA realisiert, wodurch diese noch über DSL 6000 liegen. Deswegen kann UMTS nicht nur eine mobile Lösung, sondern eine echte Alternative für Heimanwender darstellen.

Damit Sie mit dem eigenen Rechner ins Internet gelangen, ist eine spezielle UMTS Hardware nötig. Besonders beliebt ist dabei eine UMTS-Karte in Verbindung mit einem UMTS-Stick, der via USB-Anschluss an den PC angeschlossen wird. Alternativ können Sie ein UMTS fähiges Handy an den PC anschließen.

Mobile Internet Verfügbarkeit
In Deutschland ist nicht an jedem Standort das schnelle UMTS Netz verfügbar, wodurch auf die langsameren Standards GPRS oder EDGE zurückgegriffen werden muss. Falls Sie planen, mobiles Internet als Alternative zu herkömmlichen DSL-Anbietern einzusetzen, sollten Sie sich vorab über die Verfügbarkeit informieren.

Zwei Anbieter bieten diesen Service im Internet an: Vodafone-Netzabdeckung | T-Mobile-Netzabdeckung

Mobiles InternetTarifvergleich Mobiles Internet
Hier gelangen Sie zu dem Tarifvergleich verschiedener DSL-Anbieter aus dem Bereich mobiles Internet. Der Vergleich hilft Ihnen bei der Auswahl eines passenden Angebotes.


Tarifvergleich DSL AnbieterTarifvergleich DSL Anbieter
Viele DSL-Anbieter bieten spezielle Aktionen für Neukunden an. Diese Angebote enthalten fertige DSL-Pakete zu besonderen Konditionen sowie einer kostenlosen oder subventionierten Hardware. Auf DSLVergleichen finden Sie die aktuellen Aktionen der DSL-Anbieter übersichtlich aufbereitet. Ein Vergleich lohnt sich in jedem Fall für Sie!

Share.

Leave A Reply